Umweltfreundliches Einweggeschirr - kompostierbar

19.04.2017 18:27

Einweggeschirr hat im Gegensatz zum Mehrweggeschirr den großen Nachteil, dass es entsprechend Müll verursacht. Durch die Wiederverwertung der hochwertigen Rohstoffe wie Kunststoff oder Verbundmaterial und Pappkarton, kann dieser Effekt abgefedert werden. Nun bietet sich aber die Möglichkeit diesen Müll gänzlich zu vermeiden und das Partygeschirr sogar zu kompostieren.

Möglich wird dies durch entsprechende Materialien aus nachwachsenden Rohstoffen, welche zu einem entsprechenden Bio-Werkstoff verarbeitet werden. Die Partyteller und Partybecher sind nach der entsprechenden EU-Norm EN 13432 zertifiziert und somit offiziell ein umweltfreundliches Partygeschirr.

Die Becher und Teller sind formstabil, saugen keine Flüssigkeiten auf und sind wärme- bzw. hitzebeständig bis 90 °C, sodass alle Vorteile von normalem Einweggeschirr vorhanden sind und diese mit gutem Gewissen entsorgt werden können.

Jetzt zum Vorteilspreis probieren.

Hochwertiges Einweggeschirr aus biologisch abbaubarem Material hergestellt.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.